Expert Insights

Over-the-Air-Updates: Zentrale Überlegungen für sichere Software-Updates

7 Min. (4 Seiten)

Immer mehr Hersteller nutzen Software-Updates nicht nur, um Software-Probleme zu beheben, sondern auch, um ihre Produkte um neue Funktionen zu erweitern und gänzlich neue Geschäftsmodelle zu implementieren. Software-Updates Over-the-Air (SOTA) machen diesen Prozess wesentlich einfacher und effizienter. Aus Sicht des Herstellers ist es dennoch ein komplexes Unterfangen, bei dem es viele Schritte zu beachten gilt: Updates müssen entsprechenden Geräten zugewiesen, groß angelegte Software-Rollouts sorgfältig abgewickelt und Update-Prozesse kontinuierlich überwacht werden.

Über all dem steht ein Thema von besonderer Bedeutung: Sicherheit. Wie können Unternehmen einen durchgängig sicheren Software-Rollout gewährleisten? Unsere Experten geben Einblicke in das Thema und zeigen Ihnen, worauf Sie achten müssen.

Sie erfahren

  • Wie Sie die Sicherheit über den gesamten Artefaktlebenszyklus hinweg gewährleisten
  • Wie Sie die Kommunikation zwischen den Geräten und dem SOTA-Backend schützen
  • Warum ein Zugangsmanangement von zentraler Bedeutung für eine SOTA-Lösung ist
  • Wie Bosch gemeinsam mit Ihnen die richtige Lösung findet, die den Sicherheitsanforderungen Ihres IoT-Anwendungsfalls gerecht wird

Erhalten Sie Einblicke von unseren Experten

Download