On-Demand-Webinar

Intelligente Netzsysteme – Lösungen für die Energiewende im Verteilnetz

50 Min.

Für den gezielten Einsatz netzdienlicher Flexibilität ist die Beobachtbarkeit des Netzes unabdingbar. Ohne aktuelle Zustandswerte stellen die PV-Einspeisung und zusätzliche Lasten wie E-Mobilität wachsende Herausforderungen für das Stromnetz dar. Um dezentrale Anlagen und die Verteilnetze zu überwachen und zu steuern, werden flexible und intelligente Hard- & Softwarelösungen für Smart Grids benötigt.

Lernen Sie in diesem Webinar, wie sich das Grid Optimization Management von Bosch.IO und die Smart Meter Gateways sowie Sensor BPL-Modems von PPC ideal ergänzen und welche Vorteile sich daraus für Ihre Netzplanung und Ihren Netzbetrieb ergeben.

Was erwartet Sie in unserem Webinar?

  • Entdecken Sie erprobte Hard- & Softwarelösungen für die Erhebung und Analyse von Netzzustandsdaten
  • Überzeugen Sie sich vom Einsatz von Analytics für einen proaktiven Netzbetrieb und dessen Planung
  • Planen Sie schon jetzt Einsatzszenarien für das Redispatch 2.0
  • Profitieren Sie von Synergien einer gemeinsamen Kommunikationsinfrastruktur für Netzbetrieb und Metering
  • Lernen Sie eine BSI zertifizierte Erhebung von Ist-Einspeisung und Netzzustandsdaten (TAF9&10) am Hausanschluss kennen

On-Demand-Webinar ansehen

Lösungen für die Energiewende im Verteilnetz

Lernen Sie die Referenten kennen

Porträt von Fabian Karl

Fabian Karl

Power Plus Communications AG

Fabian Karl ist als Innovationsmanager bei der Power Plus Communications AG (PPC) tätig, wo er unter anderem das Forschungsprojekt “Fühler im Netz 2.0” verantwortet. Als Produktmanager des Sensor BPL Modems entwickelt er Lösungen für die Digitalisierung der Energienetze. Er studierte Erneuerbare Energien und Energietechnik an der Universität Stuttgart.

Porträt von Mark Nigge

Mark Nigge-Uricher

Bosch.IO

Mark Nigge-Uricher ist als IoT Experte für Smart Grids und Smart Energy bei Bosch.IO tätig. In seiner Rolle als Product Owner des Grid Optimization Management begleitet er Verteilnetzbetreiber aktiv in der Erarbeitung und Validierung neuer Geschäftsmodelle zur optimierten Netzplanung und frühzeitigen Fehlerlokation. Er definiert Umsetzungsmöglichkeiten und sichert damit den nachhaltigen Erfolg von Smart Grids.