IoT-Datenmanagement

Für die effiziente Verarbeitung großer Mengen an IoT-Daten.

IoT-Datenmanagement: volle Kontrolle über die Datenflut

IoT-Daten bilden die Grundlage für bessere Produkte und passgenaue Lösungen. Ihr erhebliches Potenzial ist heute jedoch größtenteils ungenutzt. Das ist nicht überraschend, denn es ist durchaus herausfordernd, angesichts der vielfältigen IoT-Daten stets den Überblick zu behalten:

  • Um die steigenden Kundenanforderungen zu erfüllen, werden Geräte immer komplexer. In der Folge nimmt auch die Zahl der Datenquellen immer weiter zu.
  • Die enormen Datenmengen, die von vielen IoT-Geräten generiert werden, müssen auf effiziente Weise gemanagt werden.

Use-Case-Übersicht

  • Je komplexer technische Geräte werden, desto schwieriger wird es für Unternehmen, stets den Überblick über alle Daten zu behalten.
  • Mithilfe einer robusten Lösung für das Datenmanagement fällt es Unternehmen leichter, ihre IoT-Daten auszuwerten und praktisch anwendbare Erkenntnisse daraus zu ziehen.
  • Auf Grundlage der Erkenntnisse einer IoT-Datenanalyse können Unternehmen bessere Produkte und passgenaue Lösungen entwickeln.

So profitieren Unternehmen vom IoT-Datenmanagement

Mit einer fortschrittlichen Datenmanagement-Lösung können Unternehmen riesige Datenmengen leichter handhaben und auf Grundlage von Datenanalysen fundierte Entscheidungen treffen. Daraus ergibt sich eine Vielzahl von Vorteilen:

Einblick in Kundenbedürfnisse

Durch die Auswertung von IoT-Daten erlangen Unternehmen ein besseres Verständnis dafür, wie ihre Produkte vom Kunden in der Praxis genutzt werden und können diese auf Grundlage der gewonnenen Erkenntnisse optimieren.

plan-chart

Prognose von Geräteverschleiß

IoT-Daten sind unerlässlich, um den Verschleiß von Anlagen vorherzusagen sowie Wartungs- und Reparaturmaßnahmen entsprechend zu planen.

piggybank

Steigerung der Ressourceneffizienz

Unternehmen müssen sich künftig nicht mehr auf Annahmen oder ihr Bauchgefühl verlassen. Durch die Auswertung von IoT-Daten können sie fundierte Entscheidungen treffen und Resourcen wesentlich effizienter nutzen – dadurch sparen sie letztlich Geld.

Aufbau effektiver Systeme

Komplexe IoT-Lösungen bestehen aus zahlreichen Einzelgeräten. Im Zusammenspiel als System können sich diese jedoch unerwartet verhalten. Durch die Übertragung, Speicherung und Verwaltung von IoT-Daten können Unternehmen Probleme frühzeitig erkennen und die Leistung ihres Gesamtsystems bewerten.

Kontaktieren Sie unsere IoT-Plattform-Experten

Schreiben Sie uns

Unsere Lösung: einfaches und sicheres Datenmanagement für IoT-Geräte

Daten sind das Lebenselixier eines erfolgreichen Unternehmens. Jedes IoT-Gerät sammelt bereits zu Beginn seines Lebenszyklus wertvolle Daten. Was auch immer Ihr Zweck ist: Zugänglichkeit und Zeitpunkt entscheiden über den Nutzen, den Sie aus den Daten Ihrer Geräte ziehen. Sie müssen zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, im richtigen Format und in der richtigen Tiefe gesammelt und gespeichert werden. Mit Bosch IoT Suite gibt es kein Ende für das, was Sie mit Ihren Daten tun und optimieren können.

Logo for Bosch IoT Insights

Die einfache Lösung für Ihr IoT-Datenmanagement

post-it

Whitepaper zum IoT-Datenmanagement

Wir verraten Ihnen 12 Tipps für ein erfolgreiches IoT-Datenmanagement

IoT-Projekte unserer Kunden

HOLMER: Landwirtschaftliche IoT-Daten bestmöglich nutzen

Der Landmaschinenhersteller setzt Bosch IoT Suite für sein Datenmanagement ein.

Move_UK: Den Fortschritt zum automatisierten Fahren beschleunigen

Ein neuer Ansatz zur Validierung automatisierter Fahrsysteme.