Subscribe Find out first about new and important news
  • Share via email
  • Subscribe to blog alert

Echtzeitüberwachung der Lieferkette im Handel

Wie Einzelhändler Transportwege Sensor-basiert überwachen und gleichzeitig Einblicke in die Qualität der Ware erhalten

Echtzeit-Tracking von Waren: Sensordaten geben Aufschluss über den Status und die Qualität

Sowohl im stationären als auch im Online-Handel wird Lebensmittellogistik meist als “Herausforderung der letzten Meile” beschrieben. Gerade im Frisch- und Ultrafrischbereich bedarf es einer effizienten Lieferkette, in der es nicht nur um die rechtzeitige Zustellung der Ware, sondern auch im ihre Qualität geht. Mit dem Tracking von Ladungsträgern über die gesamte Supply Chain hinweg, lassen sich nachhaltig Effizienzpotentiale heben.

  • Dank Echtzeit-Tracking haben alle Beteiligten die Lieferkette jederzeit im Blick. Sie wissen, wo sich die Ladungsträger (Stahl-Rollwagen, Container, Auflieger, Kisten und Mehrwegpaletten) befinden. Bei Bedarf erfahren sie auch, ob die Ladungsträger voll oder leer sind, beziehungsweise welche Güter sie geladen haben.
  • Ladungsträger senden regelmäßig Updates über ihren Verbleib an die Cloud, wenn sie mit IoT-Geräten wie Sensoren oder IoT-Gateways ausgestattet sind. Planabweichungen werden so frühzeitig erkannt, was ein proaktives Eingreifen und Gegensteuern ermöglicht.
  • Die Sensoren stellen auch zusätzliche Informationen bereit, beispielsweise über die Temperatur im Ladungsträger oder Erschütterungen auf dem Transportweg.

Vorteile auf einen Blick

  • Transparenz über den Verbleib und den Zustand der Ware in der gesamten Supply Chain
  • Prozessbeteiligte erhalten Einblicke in zusätzliche, die Qualität beeinflussende Faktoren wie Temperatur, Erschütterungen, etc.

Wie Einzelhändler vom Echtzeit-Tracking profitieren

Planungssicherheit für Ware

Das Echtzeit-Tracking bildet komplexe Lieferketten ab. Die Position von Ladungsträgern in der gesamten Supply Chain (inkl. Transport) lässt sich detailliert nachvollziehen. Planer wissen so jederzeit Bescheid, wann welche Ware ankommt.

Besseres Bewerten der Warenqualität

Neben dem Standort erfassen Sensoren auch Informationen zum Zustand der Ware. Dadurch lässt sich nachvollziehen, ob der Transport die Qualität der Ware beeinträchtigt hat. Insbesondere optimale Temperaturen während der gesamten Lieferkette sichern die Qualität von Lebensmitteln. Erschütterungen führen oftmals zu Verlusten bei z.B. zerbrechlichen Waren.

Automatisierte Wareneingangsbuchung

Gateways am Standort erkennen automatisch, wenn Ware ankommt, weisen ihr einen Status zu und schicken diese Informationen per Schnittstelle an das Warenwirtschaftssystem. Dadurch entfallen Scan-Vorgänge; die systemseitige Warenverfügbarkeit unter anderem in Online-Portalen wird beschleunigt.

Einfache Implementierung

Die Implementierung der Tracking-Lösung erfolgt ganz einfach durch Plug & Play. Die Hardware (Sensoren und IoT-Gateway) wird als Managed Service bereitgestellt, sodass sie immer auf dem neuesten Stand bleibt. Eine intuitive Benutzeroberfläche visualisiert Transportdaten für alle Beteiligten.

Wie Lagerstandorte vom Echtzeit-Tracking profitieren

Reduktion von Such-, Buch- und Inventuraufwänden

Ladungsträger ziehen permanente Such-, Buch- und Inventuraufwände mit sich, die durch Echtzeit-Tracking eliminiert werden. Die Mitarbeiter greifen nun direkt auf die Informationen über den Zustand und die Position eines Ladungsträgers zu.

Mit gleichbleibendem Ladungsträger-Bestand mehr Transportieren

Durch detaillierte Informationen über die Ladungsträger können mehr Waren bei gleichbleibender Anzahl von Ladungsträgern im Logistik-Netzwerk transportiert werden. Die Zwischenpufferung entfällt und Standorte sehen auf einen Blick, wo sich leere Ladungsträger befinden. Der Bedarf an Neuinvestitionen sinkt.

Reduktion von Schwund und Ersatzinvestition in Ladungsträger

Die Nachverfolgung von Ladungsträgern reduziert auch ihren Schwund in großem Umfang. Dieser Kostenfaktor wird somit deutlich reduziert.

Das Potenzial von IoT-Lösungen
für den Einzelhandel

Whitepaper lesen

Unsere Echtzeit-Tracking-Lösung für die Handelslogistik

Technische Architektur des Use cases Track and trace

Weiterführende Informationen