Smart Metering

Moderne Messeinrichtungen und intelligente Messsysteme

Den Wandel der Energiebranche meistern

Die digitale Transformation der Energiebrachen schreitet immer weiter voran. Nicht nur der Kostendruck steigt, Energieversorger müssen sich auch immer stärker von der Konkurrenz abheben, um neue Kunden zu gewinnen und Bestandskunden langfristig zu binden.

Moderne Messeinrichtungen und intelligente Messsysteme, schaffen in Kombination mit digitalen Services Abhilfe. So stellen Energieversorger nicht nur einen effizienten Betrieb ihrer Infrastruktur sicher, sondern legen auch den Grundstein für neue, datenbasierte Geschäftsmodelle.

Vorteile auf einen Blick

  • Detaillierte Informationen über den Zustand des Netzes
  • Genauere Messwertermittlung und stichtagsbezogene Abrechnung
  • Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und Kundenbindung durch neue IoT-Geschäftsmodelle
  • Sicherung der Zukunftsfähigkeit durch Digitalisierung vorhandener und neuer Geschäftsprozesse

So profitieren Energieversorger von modernen Messeinrichtungen und intelligenten Messsystemen

sequence-checkmark

Zuverlässiger und effizienter Betrieb

Energieversorger erhalten Einblicke in den Zustand des Stromnetzes und greifen bei Bedarf rasch ein. Zudem können sie fundiert über Verbesserungsmöglichkeiten und ihr Serviceangebot entscheiden.

Den Stromverbrauch stets im Blick

Energieversorger erhalten Messdaten in bestimmten Abständen direkt von den intelligenten Zählern. Endnutzer profitieren von einer genaueren Messwertermittlung und Abrechnung. Energieversorger von der Transparenz, die sie dadurch gewinnen.

Automatisierte Prozesse und geringer Personalaufwand

Zahlreiche Prozesse werden durch Smart Metering automatisiert. Messstellenbetreiber können so eine Vielzahl von Messsystemen mit geringerem Personalaufwand verwalten.

Bessere Prognose und Vermeidung von Stromausfällen

Messstellenbetreiber haben ihre Systeme immer im Blick. Sie können vorbeugend eingreifen, um Stromausfälle zu vermeiden. Kommt es dennoch zu einem Ausfall, wird ein Alarm ausgelöst und das System unterstützt dabei, den Fehler schnellstmöglich zu beheben.

settings-arrows

Sicher und auf dem neuesten Stand

Die hohen Sicherheitsanforderungen setzen voraus, dass die Software der Smart Meter stets aktuell ist. Ein automatisiertes System für den Rollout von Softwareupdates gewährleistet einen reibungslosen Ablauf und erlaubt es Energieversorgern, Sicherheitsprobleme rasch zu lösen.

team-lightbulb

Gerüstet für die Zukunft

Durch den Wandel der Energiebranche werden Energieversorger immer mehr zu Energiedienstleistern. Auf Basis der Smart-Meter-Daten lassen sich neue Mehrwertdienste und Geschäftsmodelle einfach integrieren – auch über Branchen hinweg.

So meistern Energieversorger die digitale Transformation

Whitepaper herunterladen

IoT-Use-Cases für Energieversorger

Das Bosch.IO Energy Team hilft Energieversorgern dabei, ihre Ziele zu erreichen. Mit Hilfe unserer Erfahrung aus Energie-Projekten entwickeln wir IoT-Use-Cases für Energieversorger.

Smart-Meter-Rollout und -Betrieb

Automatisierte Prozesse im Messstellenbetrieb steigern die Wettbewerbsfähigkeit.

Smart Meter Gateway Administration

Umfassende Unterstützung beim Einsatz intelligenter Messsysteme.

Integration und Management von intelligenten Zählern

Mit einem Head-End-System haben Energieversorger ihre Geräte immer im Blick.

Automatisiertes Messdatenmanagement für intelligente Stromzähler

Abrechnung und Bilanzierung von Messwerten und Anbindung von IoT-Mehrwertdiensten.

E-World 2021

Besuchen Sie uns auf dem digitalen Event.

Mehr erfahren

Unsere Lösung für Smart Metering

Bosch.IO begleitet grundzuständige oder wettbewerbliche Messstellenbetreiber vom Rollout bis zum Regelbetrieb. Je nach Bedarf lassen sich unsere Produkte individuell miteinander kombinieren, wodurch umfassende Use Cases realisiert werden. Dank des modularen, offenen Ansatzes von Bosch.IO wird die Integration in bestehende IT-Landschaften zum Kinderspiel.

Der Meter Gateway Manager unterstützt Messstellenbetreiber bei allen Prozessen, die mit der Smart Meter Gateway Administration einhergehen – sei es die Stammdatenverwaltung, die Konfiguration der Smart Meter Gateways oder die Automatisierung von Rollout-Prozessen.

Auf Basis der Gerätemanagement- und Software-Update-Funktionalitäten der Bosch IoT Suite erhalten Energieversorger ein ausgefeiltes Head-End-System zur Integration von intelligenten Zählern. Mit Hilfe unserer umfassenden Gerätemanagementlösung haben Energieversorger den Zustand ihrer Geräte immer im Blick.

Der Metering Data Hub von Bosch.IO ist unser Produkt für automatisiertes Messdatenmanagement für intelligente Stromzähler. Er plausibilisiert Messwerte und bildet gegebenenfalls Ersatzwerte, bevor er sie externen Marktteilnehmern bereitstellt. Der Metering Data Hub ist spartenübergreifend einsetzbar – Messdaten für zum Beispiel Strom, Gas und Heiz- und Fernwärme können so in einer Applikation verarbeitet werden.

Mit dem Rollout Process Manager lassen sich alle Prozesse des Messstellenbetriebs automatisieren und orchestrieren. Mit ihm können Messstellenbetreiber Rollout-Szenarien simulieren, Prozesse für Installation und Inbetriebnahme automatisieren sowie laufende Aufträge steuern und überwachen. Dies bildet die Grundlage für eine gesteigerte Wettbewerbsfähigkeit sowie Mehrwertdienste.

Der nächste Schritt bei der digitalen Transformation

Mit dem Rollout intelligenter Messsysteme und moderner Messeinrichtungen beginnt für die Vertriebe von Stadtwerken und Energieversorgern der Wettlauf, wer am schnellsten neue Tarife oder Mehrwert-Produkte bei seinen Kunden platzieren kann. Durch digitale Mehrwertdienste haben Energieversorger die Möglichkeit die Kundenzufriedenheit zu erhöhen, neue Geschäftsmodelle zu etablieren.