Digitales Parkraum-Management

Intelligentes Parkraum-Management hilft, die Parkraumbewirtschaftung zu optimieren, verringert die Suchzeiten, und eröffnet neue Einnahmequellen.

Parkraum-Management: Kostenfaktor für Unternehmen und Parkplatzbetreiber

Eine ineffiziente Nutzung von Parkflächen ist in vielen Branchen ein Kostenfaktor.

  • Bei Gewerbeimmobilien fallen für die Eigentümer hohe Betriebskosten an. Teilweise sind nicht alle Plätze vermietet; vor allem nachts stehen die meisten Parkflächen komplett leer.
  • Für die Mieter von Gewerbeimmobilien fallen indes hohe Aufwände für die Parkplatzmiete an, die sich auch lohnen sollen.
  • Aufgrund der Corona-Pandemie wird erwartet, dass Menschen wieder verstärkt ihre privaten Fahrzeuge nutzen, was zu einer höheren Auslastung von Parkflächen führen wird.
  • Eine lange Parkplatzsuche ist für Mitarbeiter und Besucher ein Ärgernis.

Vorteile auf einen Blick

  • Daten schaffen Transparenz über die Auslastung und ermöglichen fundierte Entscheidungen.
  • Mieter erkennen, wie viele Parkplätze sie benötigen und reduzieren so ihre Kosten.
  • Betreiber von Parkhäusern und -flächen erschließen neue Einnahmequellen, indem sie ungenutzte Parkflächen vermieten.
  • Mitarbeiter, Kunde und Besucher können Parkplätze im Vorfeld buchen.

Digitales Parkraum-Management  

Die Vernetzung von Parkflächen mittels Parksensoren oder Kameras ermöglicht genaue Einblicke in deren Auslastung.  So steht eine solide Datenbasis zur Verfügung, um Entscheidungen zu treffen und die Parkraumbewirtschaftung zu optimieren.

team-lightbulb

Transparenz über Auslastung

refresh-analysis

Parkraumbewirtschaftung auf Basis von Daten

Zusätzliche Einnahmequellen für Vermieter

piggybank

Kosteneinsparungen für Mieter

icon_person-heart_black

Mehr Komfort für die Nutzer

route-focus

Effiziente Verkehrssteuerung

Verfügbarkeit von Elektroladesäulen

surveillance

Zugangskontrolle

Parksensoren oder Videokamera – welche Technologie passt am besten?

Für ein digitales Parkraum-Management stehen Verantwortlichen verschiedene Technologien zur Verfügung. Retrofit-Lösungen ermöglichen es, bereits vorhandene Parkplätze mit Parksensoren nachzurüsten. Werden Parkplätze neu gebaut, können dort auch kabelgebundene Parksensoren verbaut werden – auf dem Boden, an Wänden oder an der Decke. Zur Überwachung größerer Parkflächen dienen Kameras.

Ich möchte ein unverbindliches Angebot erhalten

Anfrage starten

Weiterführende Informationen