Material Tracking

Dank Echtzeit-Tracking einzelner Materialien können Materialplaner den Warenfluss sicherstellen und Produktionsstillstände am Bestimmungsort verhindern.

Material Tracking: Transparenz vom Lieferanten bis zum Wareneingang

Das Material Tracking und die Sicherstellung des Materialflusses vom Lieferanten bis zum Wareneingang des Kunden ist ein wesentlicher Bestandteil des Tracking und Tracing der gesamten Logistikkette. Über das Asset Tracking hinaus benötigen Materialplaner und Produktionslogistiker exakte Informationen darüber, wo sich das Material oder die Ware befindet, ob die Lieferung am Bestimmungsort eintrifft und ob sie durchgehend den Produktanforderungen entsprechend transportiert wurde.

  • An neuralgischen Punkten wie dem Wechsel der Ladungsträger zum Beispiel von Auflieger auf Container ist es für Materialplaner wichtig, den exakten Ort und Zustand in Echtzeit verfolgen zu können.
  • Sowohl vor dem Beladen der Ladungsträger als auch nach dem Entladen von Waren und Material muss sichergestellt werden, dass der Zustand einzelner Packstücke oder Waren nachverfolgt werden kann.
  • Entsprechend der Anforderung der Kunden müssen zusätzlich zum Ort auch Daten wie Temperatur, Feuchtigkeit oder Erschütterung nachverfolgbar sein.

Vorteile auf einen Blick

  • Echtzeit-Tracking an neuralgischen Punkten: Materialplaner können sofort eingreifen, falls die Ware an einem bestimmten Punkt (z.B. Verladen auf das Flugzeug) stehen gelassen wird. So kann ein Produktionsstillstand am Bestimmungsort vermieden werden.
  • Über den Standort hinaus können über Sensoren Parameter wie Temperatur, Erschütterung und andere produktspezifische Anforderungen getrackt werden.

Material Tracking – Vorteile für Materialplaner

map-city

Echtzeit-Tracking

plan-a-to-b

Sicherstellung des Materialfluss

window-analysis

Daten zu produktrelevanten Informationen

video-360-degrees

Diebstahl-Prävention

Material Tracking – Sensoren, IoT-Gateways und Software ermöglichen Echtzeit-Tracking

Um ein digitales Material Tracking zu gewähreleisten, werden robuste Sensoren vorübergehend an der Ware befestigt, die je nach Bedarf beispielsweise Position, Temperatur und Erschütterung erfassen.

IoT-Gateways sammeln die Daten der Tracking-Sensoren ein, reichern sie mit Positionsdaten an und leiten sie an die Anwendung in der Cloud weiter. Gateways lassen sich leicht anbringen und halten auch härtesten Einsatzbedingungen stand. Die Lokalisierung basiert meist auf GPS, die Übertragung erfolgt durch GSM oder RFID.

Unsere Lösung für Material Tracking

Herzstück der Lösung ist die Track and Trace Software. Diese sammelt und harmonisiert die Informationen, bereitet sie visuell auf und stellt sie dem Kunden entweder webbasiert auf Endgeräten oder über Standardschnittstellen im eigenen IT-System zur Verfügung.

Track and Trace >

Kontaktieren Sie unser Logistik-Team

Kontaktieren Sie uns