Software-Updates Over-the-Air für Industriegüter

Wie Industrieunternehmen ihre Geräte auf dem neuesten Stand halten und deren Funktionalitäten einfach und bequem erweitern.

Software-Updates: Eine zentrale Überlegung im Industrial IoT

Die steigende Zahl von vernetzten Geräten und Edge-Computing-Komponenten macht Software-Updates immer wichtiger. Dies gilt insbesondere für die Industrie, wo Ausrüstung meist als Langzeitinvestition gesehen wird. So setzen die meisten Unternehmen auf lange Wartungszyklen, um ihre Geräte einsatzbereit zu halten, statt sie regelmäßig auszutauschen. Software-Updates helfen Industrieunternehmen dabei, Sicherheitsprobleme zu lösen und Kunden neue Funktionen bereitzustellen. Rollouts von Software und Firmware sind aus der heutigen IoT-Landschaft nicht mehr wegzudenken, bergen aber auch zahlreiche Herausforderungen:

  • Geräte und Anlagen sind häufig auf der ganzen Welt verteilt; es ist schwer, den Überblick zu behalten.
  • Unternehmen müssen Konfigurationsanforderungen verschiedener Geräte und Anlagen meistern.
  • Sicherheitslücken oder Softwarefehler müssen schnell und effizient behoben werden.
  • Manuelle Software-Updates vor Ort sind zeitaufwendig und wenig kundenfreundlich.
  • Aktualisierungen müssen sicher und verlässlich installiert werden.

Diese Schwierigkeiten meistern Industrieunternehmen durch die sichere Bereitstellung von Software- oder Firmware-Updates Over-the-Air (SOTA/FOTA). Der Rollout über das Internet gewährleistet schnelle und verlässliche Software-Updates und minimiert den manuellen Aufwand.

Vorteile auf einen Blick

  • Mit Software-Updates Over-the-Air können Industrieunternehmen Sicherheitsprobleme lösen, die neueste Software installieren und Kunden bequem neue Funktionen bereitstellen.
  • Industrieunternehmen minimieren den manuellen Aufwand und sparen viel Zeit und Geld.
  • Mit Software-Updates Over-the-Air halten Hersteller ihre Geräte technisch immer auf dem neuesten Stand und verlängern damit die Produktlebenszyklen.

So profitieren Industrieunternehmen von Software-Updates Over-the-Air

smartphone-cloud

Komfortable Updates

security

Schnelle Lösung von Sicherheitsproblemen

piggybank

Kostensenkungen

my-brand-frame

Bedienen neuer Kundenanforderungen

refresh

Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit

Erschließung neuer Einnahmequellen

Effizientes Management von Software-Rollouts

Planung von Software-Rollouts

Check-Liste

5 Dinge, die Sie vor Ihrem Projekt berücksichtigen sollten

Check-Liste herunterladen

Expert Insights

Over-the-Air-Updates: Die richtige Geräteauswahl ist entscheidend

Whitepaper herunterladen

On-Demand-Session

Fragen & Antworten: Software-Updates Over-the-Air für Industriegüter

Mehr über die Session erfahren

Bosch IoT Rollouts: Software-Updates von kleinen Anwendungsfällen bis zu großen Kampagnen

Bosch IoT Rollouts ist die domänenunabhängige Backend-Lösung der Bosch IoT Suite, die den Rollout von Software-Updates oder Artefaktlieferungen an Edge-Geräte sowie an leistungsstarke Controller und Gateways unterstützt. Geräte können entweder direkt über eine optimierte Schnittstelle oder indirekt über verbundene Geräteverwaltungsserver mit dem Bosch IoT Rollouts-Server verbunden werden.

Größe und Anzahl spielen keine Rolle: kleinere Szenarien können direkt aktualisiert werden; die Bereitstellung wird vollständig vom Bosch IoT Rollouts-Server verwaltet. Wenn Sie vor einer großen Rollout-Kampagne stehen, können Sie Ihre Geräte in Bereitstellungsgruppen aufteilen und Ihre Kampagne mit einem verwalteten Rollout-Workflow umsetzen, der die Überwachung des Rollout-Prozesses erleichtert. Nutzen Sie die Berichtsfunktionen, um Statistiken über alle installierten und aktualisierten Versionen zu erhalten. Das Geräte- und Software-Repository enthält sowohl die Bereitstellungsziele als auch die zuweisbare Verteilung – einschließlich einer vollständigen Aktualisierungshistorie für jedes Gerät. Bosch IoT Rollouts kann auch in Kombination mit Bosch IoT Remote Manager verwendet werden.

Kontaktieren Sie unser Industrial IoT Team

Schreiben Sie uns